Buchempfehlung – Die Raven Saga

Dear Friends, immer wieder beklage ich, seit Jahren nie genügend Lesezeit aufbringen zu können. Mittlerweile habe ich mir angewöhnt, die ´Zeit zwischen dem RL´ zu nutzen, um mir täglich doch noch ein paar gelesene Seiten ergaunern zu können. Derzeit befinde ich mich im Endspurt des Abenteuers rund um den Burschen Raven, um den sich so…

Das Seelenheim

Einsam will das Blattwerk tanzen das, vom Sturmwind sanft erfasst, fortweht über tote Pflanzen denn der Sommer ist verblasst Kälter wird’s in den Gestaden Vater Frost ist wieder da mit ihm singt der Wind Balladen heulend, stöhnend, sonderbar Stille hält im Erdreich Einzug bald holt uns der Winter ein dann, im ungestümen Schneeflug, soll´s warm…

#Writing Friday – Black Moments

Dear Friends, die Woche ist so gut wie rum und schon wieder ist Freitag. Writing Friday – Time, um genau zu sein. Zu diesem Anlass habe ich mich folgender Aufgabe gestellt: Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter mit ein: Gänsehaut, Libelle, rundherum, aufgeschrieben, 5 Jahre Viel Spass beim Lesen dessen, was dabei herausgekommen…

Laute Worte

Oft denke ich an vergangene Tage an laute Worte und ich jage schwarzen Erinnerungen nach. Niemals war es leicht oder gar seicht doch wir lebten und liebten bis Dir der letzte Atem entweicht. Heute erkenne ich und es ist fürchterlich trotz lauter Worte nie etwas gesagt zu haben.

Rätselreim – Was bin ich?

Tausend ungefragte Fragen tänzeln durch die Vollmondnacht nur von jener Maid getragen die alleine drüber wacht Oftmals geht sie wirr der Wege schier erdrückt von ihrer Last aufmerksam verfolgt sie rege Rätselspiele bei der Rast „Was bin ich?“, fragt die Frage dann, „Los, nenne mich beim Namen!“ nur wer nachts nicht schlafen kann weiss es…

#Writing-Friday oder wie ich zu Lovecraft fand

Liebe Freunde, ich bin vor ein paar Tagen über diese tolle „Writing Friday“ – Aktion gestolpert und habe mich auf Anhieb angesprochen gefühlt. Die Wahrheit ist, ich suche bereits seit Längerem nach einer Gruppe Gleichgesinnter, in deren Runde man sich gepflegt der Schreibkunst hingeben kann. Menschen, mit denen man Erfahrungen teilen, allem voran aber, von…

The People v. O. J. Simpson: American Crime Story

„Ich bin nicht schwarz, ich bin O. J.“ Dear Friends, heute will ich weder mit Poesie noch mit einem Buchtipp, sondern mit einer Serie aufwarten, die mich wirklich beeindruckt hat. Natürlich ist uns der Name O. J Simpson allen geläufig. Ebenso haben wir alle irgendwann mal, selbst wenn es nur beiläufig war, von den ihm…

Nimmermehr!

Auf der Welt herrscht Grabesstille Böses trägt der Herbstwind hin wo sich dunkle Mächte recken fern von jedem Geistessinn Hin ins Land der Dunkelträume jenseits vom Gedankenmeer da wo Raben tief in Kerkern, krächzend schreien: Nimmermehr! Längst vergess´ne Fabelwesen schleichen durch die Nebel dort kriechen nur zu Samhain wieder aus dem schwarzen Hort empor Angeführt…

Worte schreiben, Zeilen pinseln

Worte schreiben, reimen, bluten hauchzart, lieblich konserviert weis geformt und hart geschmiedet dann mit Herzensblut serviert Zeilen pinseln, dichten, atmen Wort wurde an Wort gewebt für die Nachwelt festgehalten und für manche vorgelebt Sätze flechten, formulieren aus dem Leben inszeniert so sitzt meine Welt in Szene stets von Neuem inspiriert